Gefüllte Baguette-Brötchen - Experimente aus meiner Küche #photosites
Share on Facebook Share on Pinterest Share on Twitter

Gefüllte Baguette-Brötchen - Experimente aus meiner Küche #photosites



Gefüllte Baguette-Brötchen | Rezept | Fingerfood | Essen | Partyfood | Weight Watchers

Ich liebe Fingerfood! Vor allem wenn wir Besuch haben, sind kleine Snacks einfach praktisch. Sie lassen sich wunderbar vorbereiten, mit der Hand essen und schmecken sowohl warm als auch kalt. Mein persönlicher Favorit sind ja immer noch die Pizzabrötchenfächer. Aber auch die Toastie-Pizzen, die überbackenen Laugenstangen oder der Croissant-Ring kommen genauso gut an, wie die gefüllten Baguette-Brötchen: Sie sind super easy und mega lecker. Egal ob als Partyfood, ein Snack vorm Fernseher oder für das nächste Picknick. Und so wird´s gemacht: Zutaten (8 Stück) 6 SP pro Stück / WW Your Way 8 Baguette-Brötchen zum Aufbacken 8 Eier 100ml Milch 200g geriebener Käse (hier: fettreduziert) 150g magere Schinkenwürfel Lauchzwiebel nach Belieben Salz, Pfeffer Zubereitung Backofen auf 200°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Brötchen oben aufschneiden und etwas aushöhlen. Meine ausgehöhlten Brötchen haben dann ca. 50g (statt 75g) gewogen. Eier in einer Schüssel mit Milch verquirlen. Die restlichen Zutaten dazugeben und alles in die ausgehöhlten Brötchen füllen. Die Brötchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten überbacken. Und was ist euer Lieblingssnack? Eure Yvonne

rakesh